Die königliche Hofgesellschaft zu Hannover

 

 

Fürstin Susanne zu Romkerhall

 

 

Ehrenritter Sir Richard Bustillo und Fürstin Susanne beim Fun-Boxing

 

 

.

Am 30. August 2013 fand im Königreich Romkerhall das Fest der Herrschafts´Zeiten statt, welches nun zum jährlichen wiederkehrenden Event geworden ist.

Die festliche Veranstaltung “Herrschafts´Zeiten - Denk´mal Tage”, wurde anlässlich des 150. Jahrestags der Enthüllung des Ernst August Denkmals am Hauptbahnhof in Hannover erstmals im Jahr 2011 organisiert.

In diesem Jahr fand eine wunderbare Zeitreise ins Jahr 1861 vom 21.-25.8.2013 statt, in der auf dem Platz rings um das Reiterstandbild Händler, Handwerker und Wirte, die quasi aus dem 19. Jahrhundert stammen, einluden mitzufeiern.

Auf dem historischen Markt gab es kein Plastik, kein elektrisches Licht, keine Pommes-Buden oder Bierwagen -statt dessen hölzerne Marktstände mit Stoffdächern, Kerzen- oder Petroleumfunzeln, Würste vom Kohlegrill, Schwein vom Spieß, Brot aus dem Backofen, Bier und Wein in tönernen Krügen.


Selbstverständlich durfte hier die königliche Hofgesellschaft zu Hannover, mit Seiner Majestät König Georg V. von Hannover als Oberhaupt, nicht fehlen.

Die Schirmherrschaft dieser jährlich wiederkehrenden Veranstaltung hat Ernst August Erbprinz von Hannover übernommen.

 

Am darauffolgenden Wochenende wurde die Hannoversche Geschichte im Königreich Romkerhall wieder lebendig.

Im ehemaligen Jagdschlösschen von König Georg V. ließ man am 31.8.13 den letzten Monarchen des Königreichs Hannover wieder auferstehen.

Zusammen mit Gattin Marie führte er durch die königlichen Räume und erzählte die Geschichte der Wettiner aus eigener Perspektive.

Die neuere Historie und Gegenwart repräsentiert die derzeitige Regentin, Fürstin Susanne von Romkerhall.


Außerdem wurde den Gästen ein buntes Programm geboten und das Projekt "Fördergemeinschaft des Königreichs Romkerhall" vorgestellt.

 

 


Am 20. September 2013 besuchte Ehrenritter Sir Richard Bustillo das Königreich Romkerhall und überreichte Ritter Björn Hammerling eine Auszeichnung.

Ritter Björn erhielt die Instruktorenurkunde der IMB
(International Martial Arts & Boxing Academy)
Dadurch ist er zum Lehrer der 2. Generation in direkter Erblinie Bruce Lee´s geworden.
Ritter Björn darf die Kampfkünste Jeet Kune Do, Muay Thai, Doce Pares Eskrima und Grappling unterrichten und in diesen Künsten Schüler ausbilden.

 

Sir Richard Bustillo ist einer der letzten Schüler des legendären Bruce Lee und erhielt bereits viele hohe Auszeichnungen.

Als er im Sommer 2012 zum Ehrenritter von Romkerhall nobilitiert wurde, nahm er die Urkunde mit den Worten entgegen, dass ihm diese Auszeichnung besonders stolz mache.