Willkommen im Weihnachtswunderland

Briefe an den Weihnachtsmann

Die schönste Zeit kommt alle Jahre wieder. Würde man den Weihnachtsmann fragen, wo er sich Weihnachten und zwischen den Jahren am allerliebsten aufhält, würde er antworten "im Königreich Romkerhall im schönen Harz!"

Deshalb macht der Weihnachtsmann auf seiner Reise rund um den Globus im Königreich Romkerhall Station!

 

Das Weihnachtswunderland ist ein jährlich wiederkehrendes Event und öffnet seine Pforte vom 11. November bis 6. Januar.

Im Königsaal kann man der Werkstatt des Weihnachtsmanns, der Weihnachtsfrau, den Weihnachtselfen sowie den Rentieren einen Besuch abstatten.

Es gibt auch eine große Puppensammlung, verschiedene Eisenbahnanlagen und historisches Spielzeug zu besichtigen und die kleinen Gäste können beim Weihnachtsmann ihren Wunschzettel abgeben.

An den Adventswochenenden findet in den weihnachtlich geschmückten Räumen Weihnachtsliedersingen bei Glühwein, Plätzchen und Lebkuchen statt und für die kleinen Gäste besteht die Möglichkeit, den Weihnachtsmann zu treffen und ihren Wunschzettel zu überreichen.

Natürlich darf man auch die Werkstatt des Weihnachtsmanns im Königsaal betreten.

Ab dem Weihnachtsabend kann man die lebendgroße Krippe mit dem Christuskind, Maria und Josef im Romkerhaller Stall besuchen und am 6. Januar schließt das Weihnachtswunderland mit dem Besuch der Heiligen drei Könige.

Ein Besuch lohnt sich!

 

 

Kurz nach Weihnachten kehrt der Weihnachtsmann nach Romkerhall zurück und bereitet sich auf das nächste Weihnachtsfest vor.

Der Kalender des Weihnachtsmanns zählt die Tage bis Weihnachten.

 

Die Werkstatt des Weihnachtsmanns kann bis auf Weiteres im Romkerhaller Königssaal besichtigt werden und lässt auch die Herzen Erwachsener höher schlagen!

Es gibt u.a. eine der größten Sammlungen von Künstlerpuppen zu sehen.

Puppenliebhaber kommen hier ganz auf ihre Kosten!